PROJEKT - Centro Wil / ZH

Konzept / Gestaltung / Umfeld

Mitten im Zentrum von Wil ZH bietet sich die einmalige Gelegenheit für eine Überbauung mit 27 Wohnungen, die gehobene und zeitgemässe Ansprüche erfüllen können. Es entsteht ein breit gefächertes Angebot, welches der demographischen Entwicklung Rechnung trägt und über 2.5 Zimmer – 5.5 Zimmer-Maisonette-Wohnungen verfügt. Sämtliche Einheiten sind durch einen Lift erschlossen und überzeugen durch grosszügige, gedeckte Aussenräume, welche die gewünschte Privatsphäre bieten. Es sind sowohl Miet- als auch Eigentumswohnungen vorgesehen. Für den Individualverkehr steht eine grosszügige Tiefgarage mit über 80 Plätzen zur Verfügung.

Die vier sorgfältig entworfenen Mehrfamilienhäuser lehnen sich in Form, Volumen und Materiali-sierung an die für Wil typischen Kernzonenbauten an, ohne diese zu kopieren. Murale Hauptkörper werden ergänzt durch angegliederte Sekundärkörper aus Holz, was dem Muster von Wohnhaus mit Stall und Scheune entspricht. Angeordnet werden die Bauten um einen grossen Innenhof, was für spannende Ein- und Ausblicke sorgt und die Kontaktaufnahme unter den Bewohner unterstützen soll.

Die Überbauung Centro liegt in unmittelbarer Nachbarschaft von Volg, Gemeindehaus, Kindergarten, Schule und Restaurants. Die Bushaltestelle sorgt für die Verbindung zum Bahnhof Hüntwangen / Wil und den sich dort angesiedelten grösseren Einkaufsmöglichkeiten.

Der Baustart ist auf Winter 2022 / 2023 vorgesehen, der Bezug auf Sommer 2024.

Ein neues Dorfzentrum entsteht!